Amun Crypto ETP soll nächste Woche starten

In der Schweiz wird das erste Krypto – Exchange Traded Product (ETP) eingeführt. Hierbei handelt es sich um ein Finanzinstrument, das an der Börse gehandelt wird und die Performance auserwählter Kryptowährungen, ähnlich eines „Korbs“, abbildet.

Wie in der Financial Times am Samstag berichtet, hat die wichtigste Börse des Landes, Six, grünes Licht für das ETP gegeben, welches Amun Crypto ETP genannt wird und unter dem Tickersymbol „HODL“ laufen wird.

Der Handel an der Zürcher Börse wird nächste Woche beginnen, sagt die FT.

Laut der Website des Londoner Unternehmens Amun wird das ETP „die Top 5 der Krypto-Assets in Bezug auf Marktkapitalisierung und Liquidität“ verfolgen. Diese wären inklusive Verteilung: Bitcoin (48,69 Prozent), XRP (25,72 Prozent), Ethereum (17,6 Prozent), Bitcoin Cash (5,11 Prozent) und Litecoin (2,88 Prozent).

Der Index wird keine Stablecoins, Token, die auf Anonymität ausgelegt sind, illiquide oder sehr neue Token enthalten. Das Unternehmen erhebt eine jährliche Managementgebühr von 2,5 Prozent.

Hany Rashwan, Amuns Mitbegründer und CEO, wurde von der FT mit den Worten zitiert: „Die Amun ETP wird institutionellen Anlegern, die nur in Wertpapiere investieren dürfen oder keine Verwahrung für digitale Vermögenswerte mit Kryptowährungen einrichten wollen, zur Verfügung stehen.“


Quelle: Coindesk

Version: Kryptos und Tech im Blickpunkt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s