Gary Cohn Ex-Goldman Sachs Präsident und Trump-Berater im Beirat vom Blockchain-Finanz-Startup Spring Labs

Das in Los Angeles und Chicago ansässige Unternehmen Spring Labs hatte Anfang des Jahres 14,75 Millionen Dollar eingenommen, um ein blockchainbasiertes Netzwerk zur Lösung von Identitäts- und Kreditdatenproblemen für Finanzinstitute und Verbraucher aufzubauen: dem Spring Network. Das Spring Network soll Kreditgebern, Banken und Datenanbietern einen einfachen und kostengünstigen Datenaustausch ermöglichen, ohne die zugrunde liegenden Quelldaten weiterzugeben. Hauptkapitalgeber war August Capital mit Beteiligung von Victory Park Capital, GreatPoint Ventures, Jump Capital und Multicoin Capital.

Am 13. Oktober wurde nun verkündet, dass als neuer Advisor Gary Cohn, ehemaliger Chefökonomischer Berater des Präsidenten der Vereinigten Staaten und ehemaliger Präsident und Chief Operating Officer von Goldman Sachs, dem Spring Labs Board  beigetreten ist. Im Advisor Board sitzen auch andere Größen wie Bobby Mehta, ehemaliger CEO von Transunion und Brian Brooks, Chief Legal Officer bei Coinbase.

Advisor Cohn Spring Labs

Gary Cohn war zuletzt Direktor des U.S. National Economic Council. Als Haupt-Wirtschaftsberater des Präsidenten der Vereinigten Staaten leitete er die globale und innenpolitische Agenda des Präsidenten und leitete die Bemühungen der Regierung, die US-Wirtschaft durch historische Steuer- und Regulierungsreformen zu stärken. Zuvor war Cohn President und Chief Operating Officer von Goldman Sachs.

„Ich interessiere mich seit einigen Jahren sehr für die Blockchain-Technologie, und Spring Labs entwickelt ein Netzwerk, das tiefgreifende Auswirkungen unter anderem auf den Finanzdienstleistungssektor haben könnte“, sagte Cohn. „Ich freue mich, das Spring Labs-Team bei der Entwicklung dieses wichtigen Geschäfts und Netzwerks aktiv zu unterstützen.“

Spring Labs wurde von Mitgliedern des Gründungsteams und des Vorstands von Avant gegründet, einem Kreditplattform- und Technologieunternehmen, das mehr als 600.000 Kunden bedient und über 5 Milliarden Dollar an Krediten über seine Plattform vergeben hat. Es unterstützt große Finanzinstitute bei der Digitalisierung ihrer Kreditangebote und der Verwaltung ihrer Betrugs- und Risikopotenziale mit Produkten wie AmountVerify.

„Gary verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz im Verständnis der Komplexität der globalen Finanzmärkte sowie über ein beispielloses Netzwerk. Wir sind mehr als begeistert, mit ihm zusammenzuarbeiten, um unsere Vision umzusetzen, Informationen und Daten weltweit in einer Vielzahl von wichtigen Branchen auszutauschen“, sagte Adam Jiwan, Chairman und CEO von Spring Labs. „Wir freuen uns auch darauf, in den kommenden Monaten einige öffentliche Ankündigungen über den Ausbau des Netzwerks und Partnerschaften zu machen.“

Der erste Anwendungsfall des Spring-Protokolls wird der Austausch von Identitäts-, Betrugs- und Risikoinformationen zwischen Finanzinstituten erleichtern, um ein effizienteres, transparenteres und sichereres Ökosystem für Finanzdaten der Verbraucher zu schaffen, als es heute der Fall ist.

https://www.springlabs.com


 

Quelle: prnewswire.com

Version: Kryptos und Tech im Blickpunkt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s